Knietzsche rockt in Bremen

Wie können alle Kinder kostenfrei Zugang zu umfangreichem Wissen über den Tod bekommen? Sie gehen in die Schulbibliothek der Städte, in denen die Knietzschifizierung schon stattgefunden hat! Bremen ist die 5. Stadt, in der das realisiert wurde. 200 Exemplare von KNIETZSCHE UND DER TOD - ALLES ÜBER DIE NORMALSTE SACHE DER WELT wurden in einer Grundschule der Bildungssenatorin Sascha Karolin Aulepp übergeben. Danke an das Möglichmacherteam: die LEBEN UND TOD, die Bremische Evangelische Kirche, der Förderverein der Palliativstation vom Klinikum Links der Weser und das GE·BE·IN Bestattungsinstitut Und es geht weiter!!! Die nächsten Knietzschifizierungen befinden sich schon in freudiger Vorbereitung ❤